Schulbetrieb ab Montag (26.04.2021)- Umsetzung der Bundesnotbremse

Liebe Schulgemeinde,

die Umsetzung der „Bundesnotbremse“ finden Sie im untenstehenden Schreiben des HKM; zusätzlich zu diesem Überblick:

Ab Montag (26.04.21) soll nun in zwei Stufen die „Bundesnotbremse“ an den Frankfurter Schulen umgesetzt werden. Stufenplan zur Schulschließung:

  • Die Klassen 10a und 10b werden im Wechselunterricht (A-B Gruppen) beschult.
  • Die Eltern der Jahrgänge 5,6 und IK1 können selbst entscheiden, ob sie ihre Kinder in der kommenden Woche (26.04.21-30.04.21) in die Schule schicken. Die Präsenzpflicht ist aufgehoben. Es findet nur Distanzunterricht statt. Eine Notbetreuung wird eingerichtet. 
  • Nach dem 30.04.21 gilt die Teilnahmevoraussetzung an der Notbetreuung, dass die Eltern alleinerziehend oder beide Elternteile berufstätig sind.
  • Wer wissen möchte, was sich aus der „Bundesnotbremse“ für Frankfurt am Main und unsere Schule ergibt, kann jederzeit die aktuelle Inzidenzentwicklung unter diesem Link abrufen:  https://soziales.hessen.de/gesundheit/corona-in-hessen/in-diesen-kreisen-und-staedten-greift-die-bundes-notbremse
  • Hier das Schulschreiben vom HKM:  Schulschreiben_23.04.2021

Bei Neuigkeiten werden wir Sie weiterhin über unsere Klassenlehrkräfte und an dieser Stelle informieren.

Herzliche Grüße, Ihre Schulleiterin Ruth Anderson